Installation /

Für einen umweltfreundlichen Supermarkt: Epta und Conad statten den neuen Store in Piombino aus

Nachhaltigkeit, Innovation und ein besonderes Augenmerk auf die Wünsche des Kunden: Das waren die Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen Epta und Conad bei der Ausstattung des kürzlich neueröffneten Supermarktes in Piombino, im Nordwesten Italiens.

 

Dieser Supermarkt ist umwelttechnisch auf dem neuesten Stand und wurde in einem bereits bestehenden und sanierten Gebäude eingerichtet. Dort ist er mittlerweile für die ganze Stadt zu einem attraktiven Anlaufpunkt für den Wocheneinkauf geworden. Während der gesamten Einrichtungsphase wurde besonders großen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt: Daher verfügt der Markt neben einer Photovoltaikanlage und LED-Leuchten außerdem über modernste Kühlsysteme von Epta. Diesen gelingt es, die maximale Energieeffizienz mit der perfekten Präsentation und Konservierung der Lebensmittel in Einklang zu bringen.

 

Der Supermarkt hat eine Verkaufsfläche von 1.500 qm und zahlreiche Abteilungen, mit besonderem Schwerpunkt auf den frischen Produkten und regionalen Spezialitäten, sodass die Kunden ihren gesamten Einkauf im Markt erledigen können. Im Bereich mit Bedienservice hat Epta die traditionellen Bedienungstheken Velvet, in der Ausführung C-Design, zum Einsatz gebracht. Sie bieten dem Kunden Wurst und Fleischwaren, Fisch sowie warme und kalte Gerichte. Um den Anforderungen des Kunden zu 100 Prozent gerecht zu werden, wurde im Feinkostbereich ein Kühlmöbel installiert, das sich vom Selbstbedienungsmodell in eine Bedienungstheke umwandeln lässt. Auf diese Weise kann der Händler seine jeweiligen Angebote stets flexibel präsentieren. Eine besondere Erwähnung verdient auch die Fischtheke: Dort werden anlässlich der Sushi-Events, die freitags und am Wochenende stattfinden, die japanischen Spezialitäten mit allen erforderlichen Zutaten vor den Augen der Kunden vom Sushi-Meister zubereitet.

 

Im Selbstbedienungsbereich war der Händler insbesondere von den Kühltheken Verdi der Marke Costan begeistert: Sie sind ideal für die Präsentation der Fleischwaren geeignet und überzeugen mit ihrer hohen Flexibilität und Warenkapazität. Auch die halbhohen Tiefkühlmöbel Twin von Eurocryor kommen in diesem Bereich zum Einsatz. Sie wurden speziell dafür konzipiert, die Warenpräsentation zu optimieren und Impulskäufe zu fördern. Daher bieten sie auf der oberen Ablagefläche Platz für komplementäre Produkte: Ein Beispiel hierfür ist das Angebot von Honig oder Senf oberhalb des Käsesortiments.

Um die maximale Energieersparnis zu gewährleisten, hat Epta bei den frischen Selbstbedienungsprodukten außerdem die hohen Kühlregale GranVista ​mit Türen montiert. Diese Lösung aus der GranFit-Reihe verbindet ein ansprechendes Design mit der Achtung der Umwelt. Außerdem passt das Design von GranVista hervorragend zu den Fronten der Bedienungstheken Velvet aus der OutFit-Modellreihe. Auf diese Weise entsteht im Frischebereich ein stimmiges Gesamtbild.

 

Epta hat sich auch um das Thema der Lagerung im Supermarkt gekümmert: Hier kommen die Kühlzellen der Marke Misa mit ihrem sparsamen Verbrauch und der optimalen Food Safety zum Einsatz. Um die CO2-Bilanz zu verbessern, hat Epta zu guter Letzt die Kälteanlage ECO2Large mit patentierter FTE-Technologie installiert. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Lösung bietet diese Anlage eine Energieersparnis von 10% und eine Senkung der Installations- und Wartungskosten von bis zu 20%.


Teilen
  • Land:
    Italien
  • Produkt:
    Velvet C Design
    GranVista Next
    Verdi Design
    Eco₂Large

42.9353154, 10.5191094