Die neueste Installationen von Costan

Die neueste Installationen von Costan

09/11/2016

COSTAN AM SCHAUPLATZ DER PROMESSI SPOSI

Bennet vertraut erneut auf Epta und entscheidet sich bei der Renovierung seines Supermarktes in Lecco, dem Schauplatz des berühmten Romans "I Promessi Sposi" von Alessandro Manzoni*, für Kühlmöbel der Marke Costan. Ziel der Zusammenarbeit war es, die Frische- und Tiefkühlabteilung des Marktes neu und attraktiv zu gestalten. Dafür wählte man bei der Einrichtung neutrale Farben und schlichte, transparente Möbel mit perfekter Beleuchtung, um so die Aufmerksamkeit der Kunden auf neue Produkte und besondere Angebote zu lenken.

So kamen bei der Umgestaltung, die übrigens bei laufendem Betrieb realisiert wurde, neben der neuen Verkaufsinsel Chorus die Lösungen der Rev UP Family aus den Möbelreihen GranVista, Elephant UP und Rossini Design zum Einsatz.

Und so werden nun frische und tiefgekühlte Waren im Kühlregal GranVista und im Tiefkühlregal Elefant UP perfekt aufbewahrt. Dabei handelt es sich um besondere Modelle mit Panorama-Rückseite für eine noch bessere Sichtbarkeit der Produkte. In der traditionellen Bedientheke Rossini Design befinden sich Gourmet-Produkte aus dem Gastronomiebereich sowie Brot und Backwaren, während Fleisch und vorbereitete Fleischwaren der Metzgerei im Spezialmodell "Ultra" perfekt und ansprechend präsentiert und konserviert werden. Um den Kaufanreiz für besondere Angebote zu fördern, hat Epta die Verkaufsinsel Chorus aus dem Hause Costan in einer Panorama-Version vorgeschlagen: Ein kompaktes Plug-In Möbel in modernem und schlichtem Design, das über große Glasoberflächen und LED-Beleuchtung verfügt.

Bei den Wurstwaren sticht die verglaste Kühlzelle der Marke Misa besonders ins Auge: Sie verfügt über Epta Food Defence, ein exklusives, antibakterielles System auf Basis von Silberionen, das die maximale Frische und Qualität der abgepackten Waren garantiert.

Eine transkritische CO2 - Kälteanlage vervollständigt die Installation: Sie ermöglicht die Kopplung der Kühlsysteme an die Haustechnik und damit eine sinnvolle Nutzung der Abwärme aus den Kühlmöbeln. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Lösung mit FKW als Kältemittel lässt sich so viel Energie einsparen und der TEWI-Index (Total Equivalent Warming Impact) wird verringert.

*Wenn diese Information für deutsche Leser zu speziell ist, schlage ich vor, diesen Einschub wegzulassen. Als Überschrift würde ich dann aber vorschlagen: "COSTAN ARBEITET IN LECCO ERNEUT ERFOLGREICH MIT BENNET ZUSAMMEN (Anm.d.Übers.).