Die neueste Installationen von Costan

Die neueste Installationen von Costan

29/05/2015

Costan installiert die modernste Anlage in ganz Südamerika

Costan hat bei der Realisierung des Eco-Stores der Einzelhandelskette La Anónima in Caleta Olivia (Argentinien) mitgewirkt, dem ersten Supermarkt Südamerikas mit einer transkritischen CO2-Anlage. Als Partner des Supermarktes hat Costan umweltverträgliche Lösungen vorgeschlagen, die ganz auf einer Linie mit der Nachhaltigkeitspolitik der Marke liegen, und die die Ressourcen und den Kunden gleichermaßen schützen.

Konkret wurde die CO2 basierte Kälteanlage Eco2Small installiert, mit direkter Kühlung für mittlere und niedrige Temperaturen. Eine der wichtigsten Eigenschaften dieser Lösung ist ihre hohe Flexibilität, sodass der Retailer aus einem großen Angebot an verschiedenen Optionen und Zubehör sein eigenes System zusammenstellen kann. Zudem bietet das eingesetzte Kältemittel R744 (CO2) zahlreiche Vorteile für die Effizienz der Anlage sowie für die Reduzierung des Carbon Footprint. Denn das Kohlendioxid ist eine natürlich vorkommende Substanz, deren GWP-Wert (Global Warming Potential) bei 1 liegt: Das ist der niedrigste Wert aller im Handel befindlichen Kältemittel.

Vervollständigt wird die Installation durch traditionelle Kühlregale der Marke Costan, mit Türen, die dazu beitragen, die Emissionen sowie den direkten und indirekten Energieverbrauch des Kühlsystems spürbar zu reduzieren: Tatsächlich garantiert die eingesetzte Technologie eine Energieersparnis von über 25% im Vergleich zu einem herkömmlichen Supermarkt. Das entspricht in 10 Jahren einer Reduktion des CO2 Ausstoßes um 3186 Tonnen - oder, anders gesagt - 668 Automobilen weniger auf der Straße.